eine gunstige alternative zu navigationsgeraten

Eine günstige Alternative zu Navigationsgeräten

Navigationsgeräte sind teuer, doch der einfallsreiche Alteisen Kradist weiß sich da zu helfen. Es liegt eben in seiner Natur zu improvisieren und herausgekommen ist “GaiaGaia 1.0″, eine Weltrevolution.

Navigationsgerät

(Hier in der Ausstattungsvariante “LupePlus”)

Überrascht hat mich übrigens die wirklich einfache Bedienung. Das Konzept ist absolut stimmig. Auch die Systemvoraussetzungen sind gering, denn ein Bordnetzanschluss wird nicht benötigt und das Gerät kann zur Not auch ohne Batterien betrieben werden.

Wem die obige Variante zu sperrig ist: Das Navigationsgerät gibt es auch in der Pocket Version.

Navigationsgerät Pocket

Der Vorteil: Beide Versionen haben gleich die komplette Weltkarte aufgespielt. Kartenmaterial muss nicht zusätzlich erworben werden.

[via Enfield forum — Danke an Eintopffan und Olli — was hab ich gelacht!]

Abgestempelt unter , ,
4 Leute haben was dazu gesagt und 651 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

4 Antworten

  1. Vielleicht kann man da ja auch gleich noch eine Airbag einbauen, dann wäre die Enfield das zweite Moped mit Navi und Airbag 🙂

    [Antworten]

  2. Das ist leicht: Es gibt ja auch Globen zum aufblasen. Jedenfalls hatte ich früher mal so ein Ding. Navi und Airbag in einem… was will man denn mehr? 😉

    [Antworten]

  3. einfach genial *grins*

    Endlich mal n analoges Navi – lässt sich die Halterung auch an Chopper anpassen?

    Hab deine Seite grade in meine Link gepackt – hier schau ich öfter mal rein

    *lacht immer noch*

    Grüsse aus der chopperwelt

    Digger

    [Antworten]

  4. Eine wirklich coole Sache, allerdings sieht die Halterung nicht wirklich belastbar aus.

    Und die nette Stimmt vom Navigationssystem kann man vom Globus wohl auch nicht erwarten.

    Auf jeden Fall ein Hingucker!

    [Antworten]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>