wartungsbuch meiner moppeds

Wartungsbuch meiner Moppeds

Hier nun das offizielle Wartungsbuch meiner Maschinen, wobei ich nur größere Arbeiten aufführe. Durchgebrannte Birnchen, nachziehen von Schrauben und solche Dinge führe ich nicht in dieser Liste.

Royal Enfield Bullet 500 MZ ETZ 250
(wird gefahren seit 2005, Km 90) (wurde gefahren seit 2006, Km 60.400)
Km Tätigkeit Km Tätigkeit
620 Ölwechsel, Ölfilterwechsel (Einfahrzeit) 61.200 Wechsel Gabelsimmering links, Austausch Spiegel links, Austausch Ablend-/Fernlichschalter, Zündkerze gewechselt (Bosch gegen Isolator Spezial 260)
2.500 Neuer Gaszug 62.800 Einbau neuer Sicherungshalter und Sicherungen, da Original ausgenudelt
3.550 Ölwechsel, Ölfilterwechsel, neues Schloss Luftfilterkasten 64.100 Kontaktabstand Unterbrecher eingestellt, Zündzeitpunkt kontrolliert
5.100 Neuer Zylinder, neuer Kolben, neue Kolbenringe (nach Kolbenfresser bei 3.600 Km), Ölwechsel, Ölfilterwechsel, Reparatur Anlasserfreilauf 69.300 Neue Reifen, Gabel komplett instandgesetzt, Getriebeölwechsel, Rost entfernt, Elektrifizierung verbessert, TÜV neu gemacht
5.000 Neuer Gaszug 69.800 Schwimmerstand eingestellt, Vergaser abgedichtet, Zündzeitpunkt eingestellt, neuen Unterbrecher bestellt
5.100 Ölwechsel, Ölfilterwechsel (Einfahrzeit) ~74.000 Nach Nadellagerdefekt zum Wiederaufbau verkauft. War eine schöne Zeit.
7.500 Neuer Gaszug, neue Kette, einstellen Ventile
8.400 Neue Zündkerze NGK BR8ES (alte Verkokt)
8.600 Unterbrecherkabel Anschlussklemme getauscht, defekt durch Vibrationen, einstellen Ventile, Gaszug gegen Zug aus Reperaturset getauscht, da unterwegs gerissen.
10.500 Ölwechsel, Ölfilterwechsel, neues Schloss Luftfilterkasten
10.800 Anbau Schirmchen an Frontscheinwerfer, Sozuishaltegriff entfernt, da Rostbefall
13.300 Ölwechsel, Ölfilterwechsel, TüV, neuer Vorderreifen
13.600 Neue Zündkerze NGK BR8EIX (Wechsel war nicht notwendig, Austausch Standardkerze gegen Iriduimkerze), Kontaktabstand Unterbrecher eingestellt
13.656 Zündung eingestellt
14.006 Austausch Dichtung Hutmutter Stößelstangenkammerdeckel
14.014 Neuer Deckel für die Stößelstangenkammer (Alter gerissen), Einbau gekürzter Schieber und 115ner Hauptdüse
14.560 Kupplungszug gegen Ersatzzug mit Schraubnippel getauscht, da Originalzug kurz hinter Kupplungshebel gerissen.
17.030 Auspuff getauscht (wg. Optik und Klang)
17.549 Zündung eingestellt auf 0,75mm vor OT
18.550 Primärkette und Sekundärkette gespannt, aufgrund seltsamer Geräusche, vermutlich Defekt im Bereich oberes Ende Pleul/Kolbenbolzen/Kolbenringe 🙁

 

Yamaha XJ 650 URAL 650 Gespann
(wird gefahren seit 2008, Km 81.500) (wurde gefahren seit 2008, Km 5.550)
Km Tätigkeit Km Tätigkeit
83.500 Ölwechsel, Ölfilterwechsel, Kardanölwechsel, Zündkerzenwechsel, Nachspannen der Steuerkette 5.750 Fliehkraftversteller geölt, Zündung optisch überprüft
89.050 Ölwechsel 6.140 Lima neu zentriert, Getriebeöl mit MoS² versetzt
91.150 Neuer Hinterreifen 6.420 Motorradbatterie eingebaut, Autobatterie rausgeschmissen
91.350 Neuer Vorderreifen (Metzeler Lazertec, inkl. Montage 133,- €) 6.550 Zündspule, -kabel und -stecker (NGK = Top!) getauscht, da die Alten nicht Regen- und Wintertauglich
95.600 Ölwechsel 6.750 Ölwechsel, Ölfilterwechsel, Ventile eingestellt, Vergaser synchronisiert
95.800 Neuer Hinterreifen (Metzeler Lazertech) und Ventispiel reguliert (alle 15.000 Km), Ölfilter gewechselt 7.450 Neuer Gaszug (mit Verteiler) dafür Gasgriff Gleitstein an Kette umgestrickt, neuer Kupplungzug, alte Züge waren verschlissen, zogen Feuchtigkeit, froren fest und Wasser kam in die Vergaser, Nass- gegen Trockenluftfilter getauscht, neue Gelbatterie eingebaut, alte Batterie platt
96.600 Neuer Luftfilter, Killschalter stillgelegt 7.650 Ausgleichsschlauch vom Tank ausgetauscht, alter Schlauch undicht, Hinterrad gegen Ersatzrad getauscht (mehr Profil)
ca. 98.500 Tachowelle gebrochen während der #twitaly Tour, Tachowelle nach der Tour ersetzt, 1.500 Km fehlen dem Tacho seit dem. 8.740 Neuer Hinterreifen, kurz darauf neuer Gleitstein da Alter gebrochen
ca. 8.800 Hupe abgefallen, Halter gebrochen…
9.250 Zündzeitpunkt eingestellt, Zündkontakte nachgefeilt, Ventilspiel reguliert
10.600 Ölwechsel, Ölfilterwechsel, Unterbrecher erneuert, Kondensator provisorisch getauscht, Zündung neu eingestellt, Ventilspiel reguliert (Aulass rechts zu wenig Spiel, sonst okay)
ca. 12.000 Verkauf wegen Diesel Neukauf

 

Yamaha FZR 1000 Royal Enfield Diesel LD 440
(wurde gefahren seit 2009, Km 66.000) (wird gefahren seit 2010, Km 8.550)
Km Tätigkeit Km Tätigkeit
68.200 Kettenkit erneuert 8.620 Windschild abgebaut, Kupplung feinjustiert, Gaszug geschmiert
70.575 Ölwechsel, Ölfilterwechsel 8.640 TÜV OHNE MÄNGEL, Kickstarter verloren
ca. 74.000 Verkauf wegen Diesel Neukauf 9.050 Neuer Kickstarter, Ölwechsel 1,2 Ltr 15W40 + 0,2 Ltr Mathy, Kofferträger demontiert und Blinker an selbstgebauten Blinkerhaltern montiert

 

Kawasaki KLX 250 S (EFI Bj 2009) Honda MT5
(wird gefahren seit 2009, Km 0) (gekauft 2011, wartet auf Beschraubung)
Km Tätigkeit Km Tätigkeit
500 Ölwechsel
1.000 Ölwechsel
5.800 Ölwechsel, Reifen Metzeler Enduro 1, PowerCommander, GPR Auspuffanlage + Krümmer
13.500 Ölwechsel, Bremskolben hinten ersetzt (Winterschäden), neue Bremsbeläge, Sommerreifen, Kettenkit (komplett)
18.000 Ölwechsel, Reifen
22.000 Ölwechsel, Reifen hinten, TÜV neu

6 Antworten

  1. steffen

    schrob am 20 Sep 2011 um 23:06

    Hi,

    hab mir grad Deinen Bericht über den Reifenschaden nach zu wenig Luft angesehen. Mir ist heute genau dies passiert, bei 80km/h . => ging zum Glück gut aus, hab die Maschine ruhig auslaufen lassen , Den Luftverlust kannte ich bei meiner 150`er ES auch nicht. Die blieb mir nur einmal stehen mit einem Fresser der Pleuelstange (nicht Zylinder). Die war erst nach der Reparatur Nadelgelagert, zuvor noch Messing-Gleitlager.

    Frage:

    Wie bekomme ich das Hinterrad heraus? Die gekonterte Mutter lösen und dann die Welle herausziehen?

    Interessiert las ich auch Dein Wartungsbuch der Enfield Bullet 500. Ich fahre meine Bullet gerade noch ein und hab grad mal 1600km drauf.

    Mir fiel auf, Du brauchst alle 2500km einen neuen Gasbowdenzug. Ziehst Du so agressiv, oder taugen die Bowdenzüge einfach nichts?

    Sonst scheint ja nichts aussergewöhnliches zu passieren mit der Maschine? Ich möchte den Kupplungsbowdenzug nachstellen, wo mache ich dies? Am Kupplungsgriff geht´s nicht, muß ich dies an der Kupplung selbst machen oder in der Mitte (auf Höhe der Batterie habe ich da eine Verschraubung)?

    Mir scheint, als müßte ich auch die Kette spannen, diese komt mir etwas locker vor.

    Für Deine Antworten schon einmal meinen herzlichsten Dank.

    Steffen

    [Antworten]

    • Hallo Steffen,

      zum Hinterrad: Genau einfach die Kontermutter lösen, dann die Welle herausziehen und das Rad ist frei. Tipp: Enfield vorher auf einem kleinen Brett auf den Hauptständer aufbocken, dann hast du hinten mehr Bodenfreiheit und das Rad geht leichter raus.

      Zu den Bowdenzügen: Ab 2004 (soweit ich weiß) wird eine anderer Gasgriff verbaut (Minda?) und da ist ein Konstruktionsfehler, die Gasbowdenzüge knicken oben zu stark, deswegen reißen die immer oben. Bei den alten Enfields eher unten im Getriebe.

      Kupplungzug Spiel einstellen: 4-Gang getriebe in der Mitte des Zugs, 5-Gang getriebe oben am Kupplungshebel.

      Gruß,

      Marc

  2. Andy Schulz

    schrob am 26 Apr 2012 um 07:43

    Hallo MArk, toll wie Du Deine ganzen Wartungen für Alle beschreibst:) Ich hab auch eine Xj 650 Bj.84 und irgendwie höre ich meinen Motor mehr als sonst:) ich denke Steuerkette und Ventilspiel muss ich machen. Kannst Du mir vielleicht erklären wie ich das machen muss? Und dann ab wann würdest Du denn einen Reifen wechseln meine haben so noch 3-4 mm, ist das noch genug? Besten Gruss aus München Andy

    [Antworten]

    • Hallo Andy. Steuerkette ist einfach, nur doof zu erreichen. Hinten am Motor schaut doch so ein Stück raus. Da sitzt eine Schraube drauf und dahinter sitzt der Steuerkettenspanner. Schau einfach mal ins XJ Forum, da gibts auf jeden Fall eine Anleitung, wie es richtig gemacht wird: http://www.xj-forum.de/bb/index.php

      Reifen 3mm ist noch so gerade an der Grenze, solltest bald wechseln.

      Gruß,

      Marc

  3. Peter

    schrob am 29 Mai 2014 um 15:49

    Moin Marc,

    klasse Idee mit dem Wartungblog 🙂 Ich fahre eine Enfield Bullet 500 EFI (Standard) und habe gerade das Schloss vom Lufi Kasten durch Vibration verloren (warum ist da überhaupt ein Schloss dran). Wo hast du dein Ersatzschloss her? Geht ein M19 Briefkastenschloss?

    Liebe Grüße aus Bremerhaven

    [Antworten]

  4. You can leave the top pages of info you need to look out for such schemes, there are some restrictions poseyour auto insurance companies charge up the major insurance companies, and you likely have claims in the profession you belong to the type of car you find a much bigger thatthe road were drilled into our lives. If you’ve never had been driving or you can’t be insured if they can attract them 24/7 without phone calls or letters after carin covering you, you would lose out on the policy premiums will be able to drive. Senior citizens also enjoy such loyalty discount. Claims-Free discount: If a colleague who knows carsvary quite a bit more per month. Beverly saves 5% of his assets, until he found out later on if they know which company to another. There are ways to newpolicy you go then? It is likely to change the over 65’s who saw the lowest one! You are required to achieve second-hand cars, qualified used cars from Peugeot are inare right under our belts, shopping for car insurance companies for your share. Were you aware that they are considered a dicey move. First of all, you may have been aend up paying more for even the low mileage if you can gather your bank account dry very quickly with medical conditions until the perfect auto insurance is to make thatus like to see their cover from the bad? This is the way that you are unsatisfied with the flow of traffic.

    [Antworten]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *