royal enfield bullet rest in pieces

Royal Enfield Bullet: Rest in Pieces

R.I.P Bullet 1954 - 2007

Royal Enfield Bullet, geboren 1954, verstorben 2007. Ihre herausragendste Eigenschaft war Kontiunität.

53 Jahre wurde die Bullet in Ihrer bis heute erhaltenen Form gebaut, doch das Schreckgespenst des Klimawandels hat ihr letztendlich eine weitere Zukunft in dieser Form versagt. Sie war das Privileg einen nagelneuen Oldtimer kaufen zu können, ein Motorrad, das die hohe Ingenierskunst der britischen Motorradmanufakturen in den 50er Jahren wiederspiegelt, deren Virtuosität auch im Jahr 2007 noch beindruckt hat. Und übrigens auch das meistgebaute Motorrad und kontinuierlichste Motorrad der Welt, das es nie nötig hatte Geschwindigkeitsrekorde zu brechen und lieber die Herzen der Fahrerinnen und Fahrer mit ihrer einzigartigen Schönheit und Eleganz eroberte. Und übrigens auch Basis für das erste und lange Zeit einzige in Serie gebaute Dieselmotorrad der Welt. Ich verneige mich in nachdenklicher Trauer mit einem weinenden und einem lachenden Auge vor der Königin der Motorräder. Und ich weiß: Born, to be back again. Royal Enfield, die Legende lebt.

Abgestempelt unter , ,
6 Leute haben was dazu gesagt und 523 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

6 Antworten

  1. Auch die Veteranentrial- und Endurogemeinde wird dieses Motorrad sehr vermissen. Nur die Enfield bot einem die Möglichkeit, ein fabrikneues Motorrad im Veteranensport einzusetzen.

    RIP

    Gruß

    Oldschool

    [Antworten]

  2. Ein tolles Motorrad, aber mir persönlich Optisch ein Tick zu unsportlich.

    [Antworten]

  3. Nachvollziehbar.

    Es gibt aber auch nette getunte Cafe Racer Enfields. 🙂

    [Antworten]

  4. Ja? Habe ich noch nicht so oft gesehen. Muss ich mal drauf achten..

    [Antworten]

  5. Bullet

    schrob am 25 Mrz 2008 um 16:45

    Wäre schön wenn Du den Titel in “Rest in PEACE” abändern könntest.

    “Rest in pieces” finde ich doch sehr abwertend, wenn man sich eigentlich vor dieser tollen Maschine verneigen möchte.

    [Antworten]

  6. Ich finde “pieces” passt eher zu einem Motorrad und ich selbst empfinde es absolut nicht als abwertend… die Bullet wird uns noch lange erhalten bleiben, da bin ich mir sicher… 🙂

    [Antworten]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>