lothar schauer

Wheelie Lehrgang mit Lothar Schauer

Wheelie, Substantiv, Abheben des Vorderrades beim Motorradfahren durch starkes Beschleunigen oder schnelles Einkuppeln, oft beim Start, zu engl. wheel = Rad. Wofür braucht man so einen Scheiß? Ist doch genau so doof wie Burnouts, Stoppies, Dieselmoppeds und fast rohes Fleisch vom Grill. Wenn du das denkst, dann hier mein guter Rat: Ließ diesen Beitrag einfach nicht weiter. Du musst nämlich nicht gut finden, was ich mache und mir macht das auch nichts aus, es ist mir ehrlich gesagt sogar ziemlich egal. Außerdem will ich auch keine Beschwerden in den Kommentaren lesen müssen, bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen. Danke. Oder: (weiterlesen …)

Abgestempelt unter , , ,
11 Leute haben was dazu gesagt und 2881 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

Honda Power of Dreams Testtag und Wheelen mit Lothar Schauer

Honda Crossrunner

Honda Crossrunner

Hellyeah, was wird das erste Wochenende im Mai spaßig, ich freu mich riesig. Am Freitag hat Honda – wie bereits letztes Jahr – zum Test der aktuellen Modelle eingeladen und wie es aussieht, sind dieses Jahr auch mehr motorradaffine Blogger dabei. Es dürfte also ein netter Social Media Mopped-Event werden, auf dem entsprechend viel per Twitter und im Nachgang auch per Blogs geschrieben wird. Offizieller Hash-Tag auf Twitter ist #HondaTT11.

Besonders freue ich mich darauf die neue Honda Crossrunner zu fahren, ich bin gespannt, ob in dem Motorrad wirklich das steckt, was ich mir vorstelle: Eine handliche bequeme unkomplizierte Maschine, die einfach Spaß macht. Sowas wie meine KLX in dick sozusagen. Und die CBR600RR würde ich auch gerne mal fahren, das habe ich letztes Jahr nämlich nicht geschafft. Ich muss ja endlich mal herausfinden, was Dennis vom MoppedBlog an diesen 600er Drehorgeln so schön findet. 🙂

Am nächsten Tag wird es dann nochmal anstrengend aber sicherlich auch spaßig und lehrreich, denn endlich kommen wir dazu unser Wheelie-Training bei Lothar Schauer durchzuziehen. Der erste Termin ist ja leider ins Wasser gefallen, weil Lothar krank war, das hat aber nur unsere Vorfreude erhöht. Ich bin schon gespannt, wie Lothar uns das vermittelt, was die Kniffe sind und ob ich das gelernte auch in die Praxis umsetzen kann.

Zu beiden Veranstaltungen reise ich übrigens mit meiner Diesel Enfield an, ich werde Lothar mal vorschlagen, ob der die Diesel nicht mal wheelen will, wenn er das schafft, dann gebe ich eine Runde! 😉

Abgestempelt unter , , ,
11 Leute haben was dazu gesagt und 250 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share