klx 250 pimpen gpr grand prix evolution auspuff system

KLX 250 pimpen: GPR – Grand Prix Evolution Auspuff-System [Update]

Neulich bin ich bei eBay über so ziemlich die einzige Zubehör Auspuff-Anlage für die aktuelle Kawasaki KLX 250 gestolpert, doch der Preis von 655 Euro hat mich im ersten Moment sehr abgeschreckt. Dann ist mir eingefallen, dass ich dieses Jahr eine Steuerrückzahlung erhalten habe, worauf mein Gehirn sich kurz verabschiedet hat und ich die Anlage in geistiger Umnachtung bestellt habe. Du kennst das sicher: Da wird ein total geiles, aber teures Irgendwas angeboten und weil dir der Sabber in die Tastatur tropft kaufst du es dann, wirst aber hinterher von einem schlechten Gewissen heimgesucht.

Als das Paket dann am Freitag endlich eintraf, hatte sich das mit dem schlechten Gewissen aber auch ganz schnell wieder erledigt. Das GPR (Grand Prix Evolution, mit EU Zulassung) Auspuff-Komplettsystem ist sehr gut verarbeitet und der Endtopf (komplett aus Aluminium), wiegt grob geschätzt nur ein Fünftel vom Serien-Endtopf. Zudem wurde das System durch den optimierten Krümmer (Edelstahl) und ovalen Endtopf als leistungssteigernd angepriesen und bei 22 PS zählt wirklich jedes zusätzliche Pferdchen, wie ich auf meiner Tour im Odenwald feststellen musste (Bericht folgt).

Am Samstag habe ich die Anlage dann montiert – übrigens problemlos, alles sehr passgenau und auch alles dabei, was benötigt wird. Das System wird mit zwei Schalldämpfern geliefert, einem Endschalldämpfer und einem Dämpfer hinter dem Krümmer. Mein Endschalldämpfer ist noch drin, den zweiten DB-Eater habe ich zum testen erstmal nicht verbaut.

Nach dem ersten Anlassen tropfte mir dann wie bei der Bestellung der Sabber auf den Garagenfußboden, um es kurz zu machen: Rattenscharfer Sound – dumpf, pötternd, wie es sich für eine Enduro gehört. Und die anschließende Probefahrt bewies: Die Auspuff-Anlage wirkt sich tatsächlich sehr positiv auf die Leistung der Maschine aus. Der 5. Gang lässt sich nun locker und flüssig bis 100 ziehen, insgesamt hängt der kleine 250er Motor viel besser am Gas, die Beschleunigung ist gerade im 3. und 4. Gang wesentlich besser und unten rum wird mehr Drehmoment zur Verfügung gestellt.

Am Sonntag habe ich dann fix ein Video gemacht, das den Klang des Topfes kurz, aber deutlich darstellt: Einmal im Stand und danach bei einer Vorbeifahrt. Viel Spaß dabei!

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Mein Fazit: Auch wenn die GPR Anlage teuer war, es hat sich gelohnt. Die kleine KLX macht so wesentlich mehr Spaß! Andererseits kann ich bei dem Preis ja auch gar nichts anderes sagen, oder? 😉

Jetzt noch einen leichteren Tank, denn weniger Gewicht = mehr Leistung.

Kleiner Nachtrag: Wer hören will, wie der Sound vorher war, der sollte sich das Flip Testvideo ansehen (Idee von Max, siehe Kommentare).

[Update]

Als ich gestern nach Hause gefahren bin, stand auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Polizeiwagen, der gerade mit dem Kontrollieren eines anderen PKW beschäftigt war. Als ich angepöttert kam, blickte der Polizist im geschlossenen Polizeiwagen sofort auf und sah mich an. Nachgefahren sind sie mir nicht, da sie ja gerade beschäftigt waren, hätten sie Zeit gehabt, wäre ich fällig gewesen – jedenfalls gehe ich davon aus.

Deswegen habe ich heute morgen den 2. DB Eater doch noch eingebaut (Sache von 10 Minuten), Ergebnis: Klingt genauso geil, nur etwas leiser und umweltverträglicher. Damit ist der Auspuff nun sogar offiziell zugelassen, eine EU Zulassung ist ja der ABE gleichgestellt und ich muss mir keine Sorgen mehr machen.

Leider hat der DB Eater auch etwas Leistung gekostet, aber dem werde ich ja vielleicht bald mit einem Power Commander Modul entgegnen, wenn alles klappt. 🙂

Abgestempelt unter , , ,
53 Leute haben was dazu gesagt und 5316 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

53 Antworten

  1. Jaaa, das klingt gut! Bestimmt nicht 100% legal aber eben richtig Enduro-like.

    Für ein besseres Gewicht/Leistungs-Ratio fehlt jetzt natürlich noch die anstehende Carbonisierung der Anbauteile… 😉

    [Antworten]

  2. Das Carbon muss natürlich in Kawasaki Grün lackiert werden, wegen dem Style!!! 😉

    [Antworten]

  3. Steuererstattungen sind schon was Feines 😀

    Wie ich schon auf Twitter anmerkte, finde ich auch dass die ‘Kleine’ größer klingt. Habe mir jetzt nochmal zum Vergleich Dein Flip-Testvideo angeschaut, ist schon ein gewaltiger Unterschied. Gefällt mir.

    [Antworten]

  4. Der Sound ist gut, aber eindeutig zu laut. Du sagst, da ist noch ein zweiter DB Eater bei? Damit könnte es erträglich werden.

    [Antworten]

  5. Zu laut?

    Sowas gibt es nicht 😉

    Schöner Auspuff, und richtig schönes Eintopf Geboller 🙂

    [Antworten]

  6. @Marc: Nicht nur wegen dem Stil, sondern auch weil falsches Carbon mal so überhauptnicht geht. 🙂

    Aber klingt wirklich klasse! Bin schon gespannt den auch mal in Natura zu hören.

    @Svendura: Einfach mal die Boxen etwas leiser drehen. 🙂

    @Micha: Außer es ist eine H….. Ach lassen wir das… 😀

    [Antworten]

  7. Zur Lautstärke: Ich kann schlecht einschätzen wie laut er ist. Wenn ich direkt dahinter stehe und aufdrehe, dann geht’s eigentlich und auch während der Fahrt empfinde ich selbst die Lautstärke und den Klang nicht als unangenehm. Auch mein Vater und meine Freundin empfanden den Topf nicht als zu laut. Aber ich bin mir selbst nicht sicher. Ich würde gerne mal eine DB Messung machen, um auf der sicheren Seite zu sein. EU zugelassen ist die Anlage ja!

    [Antworten]

  8. Ich mag den Klang ja, aber ich fahre am liebsten zum Endurowandern nach Skandinavien. Und ich hab die Erfahrung gemacht, dass leise Maschinen weniger Ärger bedeuten. Sie sind einfach “netter”.

    Aber natürlich finde ich den Sound auch geil.

    [Antworten]

    • Ja das sehe ich auch so, wer viel in der Natur fährt, nutzt lieber die leisere Variante. Da war die KLX mit Serienaustattung auf jeden Fall super. Aber viel Gelände fahre ich nicht. Die KLX ist mehr so mein Alltagsmotorrad. Ich mache mal eine dbb Messung, wenn mir so ein Gerät unter die Finger kommt. Ich will schließlich auch keinen Stress mit der Rennleitung. 🙂

  9. @Marc: Auf unserem Moppedtreffen wird`s das geben 😉 11.06. – 13.06.2010 in Burscheid im Bergischen 😉

    [Antworten]

  10. @Micha: Ist das Treffen öffentlich? Dann würde ich vielleicht mal vorbeischauen. 🙂

    [Antworten]

  11. Nein, alle die nicht Suzuki GS fahren, werden erst geschoren, dann geteert & gefedert, anschliessend mit Benzin übergossen, angezündet UND gleichzeitig noch gehängt 😉

    Jeder ist herzlich eingeladen 😉

    Grüße von einem GS!X! Fahrer 😉

    [Antworten]

  12. @Micha: Wo ist das Treffen denn? Infos gerne per Mail. 🙂

    @svendura: Du hattest Recht, ich habe den 2. DB Eater eingebaut, siehe Update – http://tinyurl.com/28vky8q

    Gruß!

    Marc

    [Antworten]

    • Ich hatte bei Micha auf der Seite auch schon geschaut, scheinbar bin ich ein bischen blind. Das ist übrigens so wie ein bischen schwanger. 😉

      Danke für den Link.

  13. Ist mein Kommentar mit der Tuninganleitung zur Ausschaltung des Drehzahlbegrenzers nicht angekommen, oder hast du sie nur nicht freigeschaltet?

    [Antworten]

    • @svendura: Ist nicht angekommen. Hab zumindest nichts in der Verwaltung vom Blog. Ich kenne die Anleitung aber auch schon. Ist ein guter Anfang, weil das den 5. und 6. Gang “befreit”. Bitte poste den Link nochmal ich hoffe es klappt.

  14. Es gibt diese Anleitung, wonach man durch fleißiges Kabelknipsen die Drehzahlbegrenzung von 8.000U/min in den Gängen 4 bis 6 ausschalten kann.

    Hat das schon jemand getestet und kann sagen, wie die Wirkung ist und ob es sich bei Bedarf problemlos zurückbauen lässt?

    Hier die Anleitung:

    http://www.thumpertalk.com/forum/thread/785180/derestrict-klx250-2009-efi-for-free

    [Antworten]

  15. Markus

    schrob am 01 Mai 2010 um 19:54

    Hi Svenja, Marc,

    guckt mal hier (ein Zitat aus Svenjas LINK):

    I am now going to fit a swich and test again. It seems that I may have resolved why the bikes that have been in accident somehow de-restrict themselves. (Running the bike with the speed sender cable (above headlight) dissconnected unlocked the power and it seems to retain power after it is reconnected) Almost like it clears a flag in the ECU code!

    Wenn ich es richtig verstehe, muß man diesen 3-poligen Stecker einmal abziehen, damit fahren und wenn man den Stecker wieder draufsteckt, ist TROTZDEM die Drehzahlbegrenzung ausgetrickst???

    Versteht ihr das auch so???

    Viele Grüße

    Markus

    [Antworten]

    • Hi Markus, ich habe mich in das Thema auch sehr intensiv eingelesen. Im Grunde ist das bei der KLX ganz einfach. Der Chip ermittelt anhand der Geschwindigkeit, in welchem Gang du fährst. Je nach Gang werden Zündkurven, Einspritzanlage und Drehzahlbegrenzer eingestellt. Wenn der Chip nun nicht mehr weiß, wie schnell die Maschine gerade läuft, dann wird ein Fallback Modus gewählt, der der Einstellung im 1. Gang entspricht. Es gibt 2 Methoden: Kabel vom Tacho abziehen, was aber doof ist, weil dann die Geschwindigkeitsanzeige nicht mehr funktioniert. Sobald das Kabel wieder aufgesteckt ist, funktioniert die Maschine wieder genau wie vorher. Dann gibts noch einen zweiten Trick, der die Kiste denken lässt sie sei im Leerlauf. Da wird ein Kabel vom Chip umverlegt. Das ist dann von Dauer. Ein Grieche hat das herausgefunden und ist damit wohl auch schon länger Problemlos unterwegs. Leistung bringt das nicht, man kann dann nur den 4 und 5 Gang voll durchziehen.

  16. Frank

    schrob am 02 Mai 2010 um 09:44

    Hallo,

    hat die KLX jetzt immer noch mehr Leistung mit dem 2 DB Eater ? oder ist die Leistung nachdem Einbau noch schlechter wie mit Original Anlage?

    Bin auch am Überlegen mir die GPR Anlage zu bestellen, die KlX klingt dann mehr nach Motorrad und nicht mehr so nach Mofa.

    Ist schade das es so wenig Zubehöhr zur kleinen Kawa gibt , schon die Gepäckbrücke musste ich aus den USA kommen lassen, weil alles andere was es hier in D gibt mir nicht gefallen hat .

    [Antworten]

    • Hallo Frank, trotz zweitem DB Eater ist die Leistung immer noch spürbar erhöht, gerade im 5. Gang und auch in den unteren Gängen ist zu merken, dass die Kiste einfach freier atmen kann. Das liegt vermutlich nicht nur am Endtopf, sondern auch am Krümmer, der mehr durchlass hat, als das Original. Nur den Topf zu tauschen bringt denke ich nicht wirklich viel. Auch wenn die Anlage teuer ist, den Kauf habe ich wirklich nicht bereut, macht einfach mehr Spaß die Kleine.

      Nach einer Gepäckbrücke hatte ich auch schon geschaut, da gibts hierzulande nur eine bei Louis. Ich hätte allerdings lieber ein komplettes Koffersystem, aber da habe ich leider noch gar nichts gefunden. Vielleicht muss sich der Markt da erst noch ein wenig entwickeln, schließlich gibt’s die neue KLX ja auch erst gerade mal ein Jahr.

  17. Frank

    schrob am 02 Mai 2010 um 12:22

    Hallo Marc,

    danke Dir für die Antwort, dann werd ich mal das System bestellen, wegen des Koffersystems schau mal bei Hepco und Becker, die Brücke von denen hab ich geschenkt bekommen aber der Optik wegen nicht montiert.

    Ich hab diese hier montiert Ebay USA Nummer 270569620401

    [Antworten]

  18. Die Gepäckbrücke ist ja hammergeil. Endlich mal ein vernünftiger Gepäckträger und nicht so eine Kontruktion aus Blumendraht. Und der Preis ist absolut ok.

    Danke für den Tipp, Frank.

    [Antworten]

  19. Frank

    schrob am 02 Mai 2010 um 19:19

    @Svendura, immer wieder gerne , alles andere hat mir selbst nicht gefallen ^^

    @Marc , eine Frage hab ich noch zum Endtopf, ist da genug Platz Luft ( vor allem hinten beim Blinker ) auf beiden Seiten zur Verkleidung und zum Fender ? Sieht auf dem Video arg eng aus ?

    Falls noch jemand einen Motorschutz für die kleine sucht , den gibt es jetzt auch bei Kawa

    hier auf Seite 8-9 :

    http://issuu.com/carmensita/docs/kawasaki_accessories_brochure_pt_26022010

    sollte für Dich Svendura und Deine Endurowanderungen ganz Interessant sein

    [Antworten]

    • Eine Motorschutzplatte wollte ich mir auch noch holen. Danke für den Link. Der Abstand vom Topf ist okay, ich hatte im Video einen Abstandshalter noch nicht montiert. Das ist einfach eine etwas dickere Unterlegscheibe aus Carbon, mit der passt es wunderbar. Auch mit den Blinkern kein Problem. Alles sehr passgenau, wenn richtig eingebaut. 🙂

  20. Markus

    schrob am 05 Mai 2010 um 20:59

    Hi Frank,

    wo kommst du her? (Ich bin aus 33154) Evtl. können wir 2 Anlagen bestellen und Prozente bekommen. Bei Interesse einfach mal melden: 0178-2340831

    Gruß

    Markus

    [Antworten]

  21. Marko

    schrob am 10 Mai 2010 um 19:07

    Hallo Zusammen,

    ich bin seit einigen Tagen stiller Mitleser eurer Beiträge zur KLX, die mich letztentlich auch dazu bewegt haben, endlich den Kaufvertrag für meine 09er zu unterschreiben 🙂 Ich bekomme sie in der 20 KW.

    Ich werde die KLX hauptsächlich als Zweitbike nutzen, für den Weg zur Arbeit etc.

    Ich hätte ebenfalls Interesse an der oben genannten Gepäckbrücke aus den USA.

    Plant hier irgendwer eine Sammelbestellung? Ich würde mich dann anschließen wollen.

    Ich benötige die Gepäckbrücke allerdings bis Mitte / Ende Juni, da ich dann für ein paar Tage in die Eifel fahren möchte.

    Ich komme aus Duisburg und bei Interesse bin ich hier zu erreichen: mth@gmx.org

    Schöne Grüße aus Duisburg,

    Marko

    [Antworten]

    • Ahoi Marko! Ich habe die Brücke leider bereits letzte Woche bestellt, die Transportkosten sind leider recht happig (40$), da haben wir uns wohl leider knapp verpasst. Es besteht aber immernoch die Möglichkeit die hier in Deutschland erhältliche Gepäckbrücke zu bestellen: http://tinyurl.com/3aj7xub – Krauser Gepäckbrücke. Wäre zumindest eine Option, wenn es dir nicht um Style geht, sondern um eine Transportmöglichkeit.

      Viel Spaß mit deiner KLX auf jeden Fall. Heute Abend kriege ich meine mit PowerCommander und gemachter 6.000 Inspektion zurück – ich bin so gespannt, wie die Karre geht. 😀

  22. Marko

    schrob am 11 Mai 2010 um 19:16

    Hallo Marc,

    die Gepäckbrücke von Krauser finde ich nicht ganz so toll, weil die mir recht schmal erscheint.

    Wenn Du die Lieferung aus den USA erhalten hast, dann würde ich mich über einen kleinen Bericht freuen, wie so der Anbau und die Qualität der USA-Gepäckbrücke war/ist.

    Ansonsten will ich mal abwarten, vielleicht meldet sich ja noch jemand, oder ich finde noch andere Alternativen.

    Vom PowerCommander hab ich auch schon gelesen – Und auf die GPR Anlage schiele ich auch schon… Die is schon Geil…;)

    Ich brauche allerdings erst einmal eine Borsteckdose fürs GPS und das Rohrgestell fürs Gepäck, der Rest kommt später.

    Ciao ciao Marko

    [Antworten]

  23. Frank

    schrob am 13 Mai 2010 um 20:51

    Moin,

    @Markus; die Anlage ist leider schon auf dem Weg zu mir, und ich komme aus dem Wiesbadener Raum

    @Marko; die Gepäckbrücke ist sehr sauber und passgenau verarbeitet, alles zur Montage dabei wirklich super!

    @Marc; wie läuft die KLX jetzt mit dem PowerCommander ?

    [Antworten]

  24. @Marko: Habe letzten Freitag die Gepäckbrücke vom Zoll abgeholt. Verarbeitung gut, Montage kein Problem, passt genau (Bericht folgt).

    @Frank: PowerCommander ist der Hit, richtig fett!

    [Antworten]

  25. KoratMike

    schrob am 20 Mai 2010 um 07:40

    hallo ihr Bastler, habe auch eine 2009 KLX, diese Drehzahl Begrenzung hat mich auch lange faeddich gemacht, habe auch am Kabelbaum herumgebastelt, aber ueber diese Ergebnisse konnte ich mich nicht so erfreuen, habe jetzt das Zuendsteuergeraet und das der Einspritzanlage getauscht, Hammer, eine andere Welt, wahnsinniger Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen in jedem Gang, und im oberen, geht sie ab wie eine Rakete, der Drehzahlbegrenzer setzt bei 11 000 ein, zum Glueck, sonst wuerde sie wahrscheinlich endlos drehen. Koennte mir echt nicht mehr vorstellen das Bebe Orginal zu fahren, und das beste ist sie sind vom Orginal optisch nicht zu unterscheiden. Bestellt habe ich diese in Japan, umgerechnet ca 200 Euro,(beide!!) der billigste Spass seit langem, habe natuerlich den mit bleigefuellten Endschalldaempfer getauscht, optisch fett, Klang fett, ist aber nichts fuer DE. Aber kleine LED Rueckleuchten und Blinker mit E-Zeichen gibts, falls interresse, meldet euch, achja Gepaeck Bruecken werden hier nach Wunsch aus Stainless oder Alu angefertigt.

    [Antworten]

    • Günter Siebert

      schrob am 08 Aug 2012 um 10:38

      Hallo KoratMike…

      wie ich lese hast Du die beiden Steuergeräte schon seit über 2Jahen verbaut.

      Du hast die Steuergeräte,die ich auch gerne hätte…

      die vom Org. nicht zu unterscheiden sind,bis auf die anderen Seriennummern der Teile 😉

      Drehzahlbegrenzung in jedem Gang erst bei 11.000 U/min und in allen Drehzahlbereichen mehr Drehmoment und mehr Leistung zu spüren und dass zu einem sensationell günstigen Preis.

      Gut Dein Beitrag hier ist schon über 2 Jahre her,aber ich besitze erst seit einigen Wochen eine KLX 250 Mod.2009 und hätte gern die gleichen Steuergeräte.

      Kannst Du mir deine Bezugsquelle verraten…

      oder die Seriennummern der Steuergeräte…

      oder mir wenigstens mitteilen von welchem Modell sie sind

      (nach möglichkeit mit Baujahr)

      oder ob und wo,bzw bei wem ich genau diese Steuergeräte bestellen kann?

      Wieviel hat Deine KLX nun gelaufen?

      Hast Du Sie noch und bist Du immernoch zufrieden mit dem Teil?

      Ich kann leider weder perfekt englisch,noch japanisch und hätte mit Sicherheit meine Probleme die beiden Steuergeräte in Japan zu bestellen.

      Vielleicht kannst Du mich ja einwenig unterstützen um an die Steuergeräte zu gelangen?

      Ich würde mich auch erkenntlich zeigen,

      wenn Du mir hierbei weiter helfen würdest…

  26. ach ja noch was, im 4. Gang faehrt sie ez 128kmh, super um mal nen LKW zu ueberholen, und im 6. 162kmh aber dann geehd des aerschle ganz schoen,he he, naja is ja auch ne Enduro, abber trozdem voll fett!!!!!!!

    [Antworten]

    • Ich glaube das wird der Motor nicht wirklich lange mitmachen. Meine zieht jetzt im 5. so bis 120, im 6. gehts bis max 140. Da sind die Drehzahlen noch nicht ganz so übel hoch. Naja, der Dauertest wird’s zeigen. 🙂

  27. Bei uns hat es ueber das ganze Jahr eine Durchschnitts Temperatur, von ca. 30 Grad C. Fahre sie ez seit 15000km umgebaut, hat insgesamt 28000 drauf, natuerlich mit oelkuehler. Beim letzten service Kompressionstest gemacht 940 kPa, das liegt ueber dem mittleren Wert, Getriebe flutscht prima, ich fahre sie natuerlich nicht immer auf Vollast, hat ja jetzt saftig Drehmoment, aber es ist immer gut zu wissen noch Leistungsreserven zu haben, vorallem im im cross-country bereich, von den 22000km war sie aller hoechstens 8000km auf der Strasse, und das sind Harnadelkurfen, wenn du sie so natuerlich auf der Autobahn, wo sie eigentlich nichts zu suchen hat, faehrst, glaube ich auch, dass das nicht so gut ist, but anyway es ist ein Gebrauchsgegenstand, Verschleiss ist erlaubt, Sport und Spass kostet halt sein Geld egal wo. Hey Mark was ist da mit diesem PowerComander, ist mir bis jetzt unbekannt, was beeinflusst dieser und wie verhaelt sie sich jetzt.

    [Antworten]

  28. Hi Mike, wo kommst du denn her, dass ihr da immer so angenehme Temperaturen habt? 🙂

    Der Power Commander ermöglicht es alle Parameter der CDI und der Einspritzung zu beeinflussen (Programmiere Zünd- und Einspritzkurve). So lässt sich der Motor exakt abstimmen. Funktioniert bestens mit einem Leistungskrümmer + Topf.

    Und man könnte es selbst noch programmieren, der Power Commander hat nen USB Anschluss. Laptop tuning halt…

    [Antworten]

  29. Markus

    schrob am 20 Mai 2010 um 20:22

    Hi Svenja,

    Hallo Jungs,

    ich will kein Spielverderber sein, aber nachdem ich jetzt die GPR-Anlage selber montiert habe, muß ich leider sagen: Es kann unmöglich legal sein, mit dieser Anlage in Deutschland auf der Straße rumzufahren. Das Ding ist (auch mit DB-EATER) höllisch laut.

    Viele Grüße

    Markus

    [Antworten]

  30. Da würde mich mal was interessieren.

    @Marc, du kennst sie ja, wie laut ist die GPR im Vergleich zu Patricks BSM Auspuff (der ja auch eine ABE hat)? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die kleine Kawa lauter ist als Die SR. 🙂

    [Antworten]

  31. Hi Mark, ich lebe in Thailand, desshalb habe ich mich auch fuer die KLX entscchieden, die Teile, kommen aus Japan und werden hier zusammen geschraubt, das spart Steuer, die kleine gruene kommt hier auf ungefaehr 2800 eur neu. Ich bin schon lange auf der Suche nach diesem PowerComander, hast du den ueber Kawasaki gekauft?

    [Antworten]

  32. Frank

    schrob am 21 Mai 2010 um 11:06

    Moin,

    @ markus, die Lautstärke ist absolut in ordnung , bekannte von mir fahren KTM , die sind genauso laut , bzw lauter .

    @KaratMike , den PowerComander gibt es z.b. hier http://www.Popko.de

    [Antworten]

  33. @Markus: Ich habe mit der Anlage bereits eine Polizeikontrolle hinter mir, es wurde nichts bemängelt. Wenn dir der Auspuff zu laut ist, dann kannst du aber einfach etwas Stahlwolle in den inneren Dämpfer stopfen. Am billigsten ist es, wenn man einfach diese Stahlwolle-Schrubber nimmt, mit denen man auch die Spüle und Töpfe reinigt. Das klappt super und wir bei etwas zu offenen Enfield-Töpfen gerne gemacht.

    @Alex: Der Topf ist noch einen Ticken lauter als der von Patrick, aber nicht viel. Bin seine SR ja auch schon gefahren und im normalen Fahrbetrieb ist die Lautstärke durchaus vergleichbar.

    [Antworten]

  34. @Frank, Thanks, aber das ist ganz schoen teuer na, die Steuergeraete fuer Rennzwecke von Orginal Kawasaki kosteten nur ca. 200 eur und bringt deutlich mehr, klar des hat schon was, ich koennte ja diese Steuergeraete noch mals beeinflussen, und fuer verschiedene Tracks abstimmen, aber eigentlich ist sie damit schon voellig ausgereitzt, aber danke. vielleicht weiss einer von euch wo ich einen offen Luftfilter herbekommen kann, hab mir von der kleinen KSR den Oelkuehler(Zubehoer) umbauen lassen fuer die KLX, macht echt Sinn bei den Temperaturen, koennte ich euch auch mit weiter helfen. Frage, eure ABE toepfe haben die auch einen KAT drin? Ich fahre mit einem offenem Topf das gibt echt schub. gruesse

    [Antworten]

  35. hey Frank, danke noch mal fuer den link, der komplette Kit macht fuer mich keinen Sinn, wegen dem OT Geber, bei uns gibt es kein Benzin ueber 91 Oktan.

    [Antworten]

  36. hab mir ez auch mal das Video angeschaut, Grins. ist ja suess, aber besser als Orginal. Aber das Ruecklicht und Blinker??? geht ja gar nicht. darf ich auch eins hochladen?

    [Antworten]

  37. Frank

    schrob am 21 Mai 2010 um 15:31

    @Korat , lad doch einfach eins bei Youtube hoch und stell den link hier rein ..

    @ all, das PlanetKlx Forum passt doch für unsere Zwecke , da kann man sich besser unterhalten .

    Mark hat sich ja auch schon registriert .

    [Antworten]

  38. Markus

    schrob am 21 Mai 2010 um 16:58

    Hi,

    habe mich jetzt auch bei PlanetKLX angemeldet.

    (Gleicher Name wie hier)

    Kommt noch jemand mit?

    Viele Grüße

    Markus

    [Antworten]

  39. @Korat

    verstehe ich das richtig, das sind 2 Steuergeräte, die du ausgetauscht hast? Wo in Japan kann man die beziehen? Hätte da auch Interesse dran. Was für einen “offenen Topf” hast Du denn?

    ich geh dann auch mit rüber zu planetklx. @Marc, also denn nix eigenes nur für die 09er?

    [Antworten]

  40. @Thomas

    ja das kleine schwarze mit Kuehlerrippen linke Motorseite(Zuendung), und das fuer die FI hinter der hinteren linken Seitenverkleidung. Habe diese von meinem Kawa Dealer in Thailand bezogen, der sagte mir er bestelle sie bei Kawa Japan. Der Topf ist von TSUKIGI Racing, Edelstahl und Alu, mit silencer herausschraub bar, hat nur 2300 Bath gekostet also 50 eur, he he. schau mit ez mal PlanetKLX an, hab ja momentan zeit, da Ausgengssperre….

    [Antworten]

  41. Sabine

    schrob am 14 Jul 2010 um 15:07

    Hallo Marc,

    kannst Du vielleicht detaillierter etwas über die Gepäckbrücke berichten? Wie funktioniert das mit dem Zoll,wo muß ich das Ding abholen und wie sieht es mit Zollgebühren aus, was hat dich die Gepäckbrücke insgesamt gekostet? Die Schweißnähte sehen auf den Bildern nicht so toll aus, oder? Was ist konkret gegen die GB von Krauser oder Hepco u. Becker zu sagen.

    Ach ja, Handprotektoren für meine KLX hätte auch gerne, aber Dein Bericht über die Montage hat mich geheilt.

    Für Deine Antwort jetzt schon mal vielen, vielen Dank.

    Lg

    Sabine

    [Antworten]

  42. Hallo Sabine,

    ach keine Angst vor den Handprotektoren, im Grunde ist es nicht schwer, nur etwas Zeitaufwändig. So mit 2 Stunden sollte man rechnen, wenn man weiß, wie es geht.

    Zur Gepäckbrücke: Die Verarbeitung und Passgenauigkeit ist gut und es ist eine sehr klassische Gepäckbrücke. Die Schweißnähte sind auch völlig okay, das Teil ist halt aus dem vollen geschnitzt und übrigens pulverbeschichtet, dürfte daher aber auch entsprechend haltbar sein.

    Was gegen Krause HB und Co spricht ist: Sie sehen an einer KLX in meinen Augen extrem kacke aus.

    Die klassische Gepäckbrück passt optisch hingegen perfekt. Ist natürlich auch eine Geschmacksfrage.

    Das mit dem Zoll ist ganz einfach: Du bestellst das Ding und dann gibt es zwei Möglichkeiten.

    A) Das Ding wird von der Post verzollt. Dann gehst du zur Post und bezahlst die Zollgebühren (19% Mehrwertsteuer + 4% Zoll).

    B) Das Ding wird von deinem nächstgelegenen Zollamt untersucht und dort kannst du es dann abholen. Da schauen die dann auf die Rechnung und den Lieferschein, oder bei eBay nach, wie die Gesamtkosten sind und dann wird auch wieder mit 19% + 4% verzollt.

    Die Gepäckbrücke kostet inkl. Fracht ca. 75 €. Dazu kamen dann noch 17 € Zoll. Also relativ teuer, aber für mich hat sich das gelohnt, weil die Optik einfach unschlagbar ist.

    Wichtig beim Zoll: Die Zollgebühren und die Einfuhrsteuer wird immer auf den Preis + die Frachtkosten gerechnet. Ist auch logisch, weil die Frachtkosten ja auch im Ausland entrichtet werden, deswegen werden die Frachtkosten auch mit gerechnet.

    Falls du noch Fragen hast, melde dich einfach hier nochmal.

    Ciao!

    Marc

    [Antworten]

  43. Sabine

    schrob am 14 Jul 2010 um 16:14

    Hi Marc,

    vielen, vielen Dank für die schnelle Antwort!! Ich dachte schon, ich muß das Ding in Paderborn vom Flughafen abholen oder so :-))

    Habe noch nie was aus Übersee bezogen. Vielleicht trau ich mich ja.

    Nochmals vielen Dank und wünsch dir nen schicken Tag!!

    Sabine

    [Antworten]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>