harley davidson tri glide mit pkw fuhrerschein

Harley-Davidson Tri Glide mit PKW Führerschein

Im Moment wird in der Presse ja so langsam die „Marktstart der HD Tri Glide“ Sau durchs Dorf getrieben. Also habe ich mich dazu hinreißen lassen, mir einige der Artikel auch mal anzuschauen. Dabei ist mir etwas witziges aufgefallen: Überall ist zu lesen, dass dieses „Ding“ mit PKW Führerschein gefahren werden darf. Gut, das ist so auch korrekt, aber nur wer seinen Führerschein vor der diesjährigen Führerschein Reform macht, denn die Reform sieht ja vor, dass zum Führen von Trikes in Zukunft ein Motorradführerschein erworben werden muss. Wer allerdings so jung ist, dass sie oder er gerade den Führerschein erwirbt, wird sowas eh nicht fahren wollen, also kennt Harley Davidson offenbar die Zielgruppe für dieses „Ding“ sehr genau, wenn sie das mit dem PKW Schein sogar in offizielle Pressemitteilungen packen.

Harley Davidson Tri Glide

Harley Davidson Tri Glide, für Leute die's nötig haben.

Abgesehen davon ist das Ding natürlich eh total scheiße und für die Jungs, die über die Google Suche „Tri Glide Führerschein“ auf dieser Seite gelandet sind: Kauft euch sowas nicht. Wer sowas kauft hat einen kleinen Pimmel und nicht den Mumm ein richtiges Motorrad zu fahren. Aber Harley Davidson ist ja so oder so kacke, die haben Buell zu gemacht und jetzt warten sie halt mittelfristig auf ihren eigenen Tod, weil ihnen die Kundschaft wegstirbt und dieses Dreirad da oben ist dann halt die Krönung der ganzen Produktpalette. Ein völlig überteuerter Rentnerchopper und dank drei Rädern kann der pensionierte Zahnwalt damit an der Ampel nicht mal mehr umfallen. Also erst eine Sportster, dann eine E-Glide und kurz bevor der gemeine HD Kunde in die Kiste springt, wechselt er dann auf dieses „Ding“. Eigentlich eine clevere Geschäftsidee. Die von Harley Davidson erfinden sich auch immer wieder neu. Fragt sich nur, wann sie anfangen „Dinger“ mit 4 Rädern zu bauen. Obwohl… die Idee ist gar nicht so schlecht, denn da könnten sie wirklich völlig gefahrlos schreiben: „Kann mit einem PKW Führerschein gefahren werden“. Ich lach mich schlapp!

PS: Nein ich mag Harley Davidson nicht. Fahrt das, wenn ihr wollt, aber mit Harley Davidson ist das bei mir genau wie mit Apple. Ich finde die Firma scheiße, ich finde die Chefs unsympatisch, die Produkte gefallen mir nicht und noch weniger das, was sie allgemein als „Firmenphilosophie“ bezeichnen. Da bin ich leider auch nicht zu bekehren.

Abgestempelt unter , , ,
32 Leute haben was dazu gesagt und 4994 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

32 Antworten

  1. Die nächste Evolutionsstufe ist dann längerer Radstand und Platz für eine Holzkiste 😉

    []

  2. Jawoll!! 🙂

    []

  3. Bike63

    schrob am 24 Jun 2011 um 17:33

    Jede pflegt halt seine Vorurteile so gut er kann! Und ich weiß wovon ich reden denn wenn ich diesen Russen Mist sehen denn Du fährst ….

    []

  4. Ich finde, Du irrst Dich. Wer sich mit so einem Ding raus auf die Straße und unter Moppedfahrer traut, muss ein ganzer Kerl sein. Ich wette, Du traust Dich das nicht.

    []

  5. Abgesehen von der Mut-Frage, ich würde das Ding erst verurteilen, wenn ich es gefahren habe. Meine erste Fahrt mit einer VROD http://griesgram999.posterous.com/landstrassentour-mintt11 hat mich ebenso von einigen Vorurteilen befreit wie die erste Fahrt mit der Goldwing http://griesgram999.posterous.com/hondatt11-ich-war-dabei Vielleicht hat auch so ein Dingsi einen Spaßfaktor, wenn man schnell in eine Kurve geht und die Kiste sich nach schräg vorne zur Kurvenaußenseite lehnt. Vielleicht auch nicht.

    []

    • Die VROD, okay, das sehe ich ein. Kann man mal testen, kann auch einigermaßen fahrbar sein, kann auch toll sein. Und jetzt das große aber: Die VROD ist auch ein Motorrad. Wenn schon drei Räder, dann bitte zwei hintereinander und eins rechts oder links. Und dazwischen ein Boot. 😉

  6. david

    schrob am 24 Jun 2011 um 18:28

    also mal ganz erlich wieso muss man zu sowas einen so persönlichen kommentar abgeben? jedem das seine! ich meine is doch geschmacks sache wie kannst du da sagen kauft das bloß nicht oder kauft nicht bei harley davidson?? das ist der größte kindergarten mist den ich je gehört hab wer das ding kaufen will soll es sich kaufen wer bei harley davidson kaufen will soll das tun

    pass bloß auf wenn du solche kommentare ablässt und einfach so frei raus son kram über die firma und ihre inhaber erzählst sowas nennt man rufmort!

    []

    • Ich sag was ich will, das nennt man Meinungsfreiheit, was wohl aber in deinem 4 Quadratmeterhorizont schwer zu begreifen ist. Ich find Harley scheiße, und das ist auch gut so. Wenn du so einen Eisenhaufen fahren willst, hey kein Problem, deine Entscheidung, aber lass mir bitte auch meinen Raum etwas für den Arsch zu finden. Und das Ding da oben IST für den Arsch. Und da gibt’s bestimmt auch genug Harley Jünger, die das ebenso sehen.

  7. Markus

    schrob am 24 Jun 2011 um 18:29

    Hi Marc,

    hm, wie wär´s mit ein bißchen Toleranz gegenüber Leuten, die anders denken oder einen anderen Geschmack haben …

    Viele Grüße

    Markus

    []

    • Wie wäre es mal mit ein bischen Toleranz gegenüber den Leuten, die ihre eigene Meinung haben. Muss ich alles gut finden, was du gut findest? Nö. Genau so hast du eben das Recht nicht gut zu finden, was ich vielleicht mag. Ist doch fair… finde ich! 🙂

    • Markus

      schrob am 25 Jun 2011 um 16:51

      Hi Marc,

      bislang fand ich deinen Blog echt super, aber was du hier aktuell vom Stapel läßt finde ich echt enttäuschend …

      Viele Grüße

      Markus

    • Soll ich als Motorradfahrer Trikes jetzt gut finden, nur damit du meinen Blog toll findest? Äh ich denke nicht. Ich habe doch explizit geschrieben: „Fahrt das, wenn ihr wollt“. Deswegen muss ich es aber nicht toll finden. Und sorry, ich finde Trikes sind echt scheiße und wenn’s dann von Harley Davidson kommt, dann eben noch drei Mal mehr, weil ich die Firma nicht mag.

      Ein Kumpel von mir hat mit der Trike-Szene berufsmäßig etwas zu tun und er macht’s nur wegen der Kohle, nicht, weil er die Leute mag oder so. Eher das Gegenteil ist der Fall. Aber er machts. Vielleicht ist das seine Art von Tolleranz.

      Mit solchen teuren Presigeteilen (nichts anderes ist es für mich) konnte ich noch nie etwas anfangen. Ich finde auch Porsche Cayenne, oder BMW XY, oder H1 doof. Die Leute kaufen sich das, um ihr Image aufzumöbeln und das finde ich einfach erbärmlich. Und ja, im Endeffekt sind solche Produkte manchmal oder gar meistens auch „Schwanzverlängerungen“, wie es im Volksmund so trefflich heißt. Nichts gegen coole Karren und so, aber es kommt eben auch auf die Gründe an, warum man sich ein bestimmtes Produkt kauft. Weil es begeistert, oder weil es teuer ist und den eigenen Status über die der Anderen hebt? Und die Gefahr das letzteres ausschlaggebendes Kaufkriterium bei dem Tri Dings Teil ist, halte ich für sehr hoch. Und deswegen finde ich das Teil peinlich. Ja, wie ich schon schrieb, geradezu erbärmlich.

      Das ist meine Meinung, da wird sich nichts dran ändern.

  8. Bike63

    schrob am 24 Jun 2011 um 20:32

    https://www.das-motorrad-blog.de/faszination-dieselmotorrad-und-das-schubladendenken/

    Den Beitrag fand ich noch richtig gut. O.K. ich geb es zu – es tut mir in der Seele weh wenn ich sehe was den vielen Enfields mit diesen unsäglichen selbstzündenden Stationärmotoren angetan wird aber der Beitrag an sich war O.K..

    Trotzdem, gerade Du als Ural Fahrer solltest den Bogen nicht überspannen in dem Du irgendwas über Produkt Design, sympathische Chefs und Firmenphilosophie erzählst. Schon mal an die eigene Nase gefasst?

    Wer anderen eine Grube gräbt, der sollte nicht mit Steinen werfen!

    []

    • Mut zur Veränderung sag ich nur. Ich glaub ich habe gerade über den Beitrag den du ansprichst auch ein wenig was gelernt. Quintessenz: Ich muss nicht alles gut finden, ich muss es nur tolerieren. Ich denke das war auch meine ursprüngliche Intention bei dem Beitrag über das Schubladendenken. Es ist nämlich so: Ich toleriere euch Harley Jünger ja, kein Problem, fahr was du willst, fahr was die Spaß macht. Aber: Das heißt noch lange nicht, dass ich genau so denken muss. Ist eben wie mit einem Dieselmotorrad. Findet auch nicht jeder gut. Akzeptiere ich.

      Abschließend noch: Trikes SIND scheiße. Bei der Meinung bleibe ich. Und ich kann Harley Davidson nicht ab, gerade WEIL sie Buell dicht gemacht haben. Das war die Unterschrift unter der eigenen Sterbeurkunde. Meine Meinung.

  9. Herrlich! Da kommen die gleichen Gestalten hervor, wie sie sich auch in den Kommentaren von Clemens Beiträgen tummeln, wenn er sich erdreistet die Echtheit des Grals anzuzweifeln. 😀

    Bitte noch einen Schwung Diesel ins Feuer! 😀

    []

  10. Interessant, was für Meinungen mancher hat – und damit meine ich nicht den Autor des Artikels.

    Auf jeden Fall ein freundliches „Chapeau!“ von mir: ordentlich polemisiert (gleichwohl sehr wahr in allen Punkten!), Zielgruppe getroffen (mitten ins Herz), Stammleserschaft Deines Blogs amüsiert 😉

    Weiter so.

    []

    • Danke! Irgendwie wusste ich schon beim schreiben des Beitrags, dass es so kommt, aber ich konnte einfach nicht anders. Das ist so wie, wenn man Grünkohl gegessen hat. Es musste einfach raus.

  11. Bike63

    schrob am 25 Jun 2011 um 01:16

    „Wer sowas kauft hat einen kleinen Pimmel und nicht den Mumm ein richtiges Motorrad zu fahren.“

    So aus dem Zusammenhang gerissen könnte man meinen das Du über deine Diesel Gehilfe sprichst.

    Aber jetzt mal im Ernst – ich würde so einen Satz noch nicht einmal denken geschweige denn im Internet veröffentlichen. Ich kann intoleranten Menschen nämlich genau so wenig leiden wie Du!

    []

  12. Bike63

    schrob am 25 Jun 2011 um 11:21

    Ironie? Komisch, keine gefunden! Nur Intoleranz aber davon eine ganze Menge!

    Ende und aus!

    []

    • Hm… Und wie würdest du es nennen, wenn Person A Person B eine Meinung nicht zugestehen will, weil die Meinung von Person B eine andere ist als die von Person A?

  13. Hach, herrlich :). Irgendwie kommts mir so vor, als ob alle hier nur rumweinen weil „Menno, jetzt hab ich 92.293 Euro fuer meine Harley Gehhilfe bezahlt und jetzt gibts doch Menschen, denen die nicht gefaellt! Dabei hat mir der Verkaeufer was ganz anderes erzaehlt!“

    Die haben doch nur alle Angst, dass deren Frauen hier mitlesen und sie diesen Artikel abends um die Ohren gehauen bekommen, weil sie ein Schweinegeld gezahlt haben fuer ne Gehhilfe, die andere total scheisse finden 🙂

    Omnomnom! *Marc ne neue Tuete Popcorn rueberreich*…

    []

  14. Heiner

    schrob am 27 Jun 2011 um 11:08

    „Kleine Pimmel“ ich weiß nicht, ich finde es braucht schon mächtig Cojones um sich auf so ein Ding zu setzen 😉

    Ich habe aber am Wochenende einen bestimmt 90-Jährigen gesehen, der mit zwei Mann aus seinem Rollater auf ein Trike (als Beifahrer oder nennt man das noch Sozius, egal) gewuchtet wurde, nur weil er sich noch mal ein bißchen Wind um die Nase pusten lassen wollte. Das finde ich geil! Das ist dann vielleicht die Zielgruppe…

    []

    • Naja, mit den Cojones, da hast du vielleicht recht. Ich würd’s mich jedenfalls nicht trauen. 😉

      Und ja: Natürlich gibt’s irgendeine Zielgruppe für sowas und es mag auch positives an diesen „Dingern“ geben. Aber wäre ICH der Opa gewesen, hätte ich nach einem Gespann gefragt. Womit ich eigentlich nur sagen will, dass ich wohl nicht zur Zielgruppe dieses „Dings“ gehöre.

  15. Leben und leben lassen, so lautet meine Devise, und mir ist es irgendwie immer noch lieber, wenn ein Zahnwalt seine Kohle für solch ein Teil rausholt, als wenn er in einem BMW X6 in nato-oliv seine asoziale Seite auslebt.

    Natürlich, wissen wir alle: Trikes kombinieren die Nachteile von Auto, Quad und Motorrad. Insofern war das öffentliche Abkotzen über dieses Produkt eine reichlich wohlfeile Nummer. Aber von reinen Maschinenbau-Standpunkt her gefällt mir eine Harley-Tri-Glide hundertmal besser als diese peinlichen Boom-Trikes mit Käfer- oder gar mit halbschwulem Peugeot-Motor.

    Den Vergleich von Harley und Apple habe ich so noch nirgends gelesen. Ich habe mir aber in Amiland mal eine Harley geliehen und muss sagen: Das sind sehr, sehr spaßig gemachte Moppeds, die gut nach Amiland passen. Mich über Harley-Fahrer aufzuregen, habe ich inzwischen aufgegeben. Man kann sie in der Regel ja auch sehr gut überholen;-)

    []

  16. Pingback: K1200S -Trike-Umbau : BMW Motorrad

  17. If not happy with 60 days, you can claim for a complete refund

    of your funds.The very best portion is that if you are not satisfied,

    you get a full refund of your revenue devoid of any queries.

    The hormonal imbalances are ordinarily noticed in teens in the beginning stages of puberty exactly where the adrenal glands are stimulated in each

    males and females.Excessive secretion of oils from the glands combine with naturally occurring

    dead skin cells to block the hair follicles.This will begin to clear as you enter the

    fourth month as a release of progesterone is

    produced by the placenta.When obtaining an anti-acne product, appear for the following components.

    Hence a nutritious eating plan is essential to retain typical wellness.

    What you intake in terms of food and liquids matter a lot in the look and texture of your skin tone,

    particularly the facial skin.

    []

  18. Horst

    schrob am 17 Mai 2013 um 20:01

    Du bist ja wohl mit Abstand das größte Arschloch!

    Und Du wirst mit Abstand den kleinsten Pimmel haben!

    Und Du bekommst richtig auf die Fresse – das ist dann meine Meinungsfreiheit!

    []

    • Junge, bleib cool, Satire darf das.

      Ansonsten steht meine Adresse im Impressum, kannst ja vobei kommen, aber hach nee, im Internet anonym pöbeln und Schläge androhen ist ja einfacher.