geblitzt

o/ Ich darf meinen Führerschein behalten o/

Über Twitter hatten es ja bereits einige mitbekommen – mir wurde letztes Jahr vorgeworfen mit der 250er KLX zu schnell gefahren zu sein. Nur leider hatte ich von der Messung überhaupt nichts mitbekommen und war ziemlich überrascht, als mir 4 Wochen später Post vom Kreis zuging. Mir wurde unterstellt in einer 30er Zone mit Tempo 78 unterwegs gewesen zu sein. Junge, junge, das wären 4 Wochen Fahrverbot, insgesamt so 200 € Bußgeld und natürlich diverse Fleißstempel im Flensburger Hausaufgabenheft. Da mir das Ergebnis der Messung zweifelhaft vorkam, beschloss ich gegen das Verfahren vorzugehen. Die Rechtschutzversicherung gab mir ohne Probleme die Zusage zur Kostenübernahme und ein Fachanwalt, der sich mit solchen Fällen auskennt war auch schnell ausgemacht: Romanus Schlemm, unter anderem auch bekannt durch sein Mitwirken an lawbike.de. (weiterlesen …)

Abgestempelt unter , , , , ,
Keiner hat was dazu gesagt und 437 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

Hübsches Foto von mir und meiner Enfield

Aber mit 15,– Euro leider etwas überteuert und die Qualität ist auch ziemlich beschissen.

Huch!

(Zum vergrößern bitte das Bild klicken)

Und das Peinliche: Das Bild ist sozusagen direkt vor unserer Haustür entstanden und ja, ich weiß, dass dort regelmäßig geblitzt wird und ich kann nicht mal sagen, dass dies unberechtigt ist, weil dort eine Schule ist.

Schande über mich – ich gelobe Besserung!

Abgestempelt unter , ,
14 Leute haben was dazu gesagt und 761 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share