fusballfahnen und zigarettenkippen

Fußballfahnen und Zigarettenkippen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich kann Ihren zur Zeit herrschenden Fußballwahn zwar nicht teilen, aber nachvollziehen und sogar tolerieren. Auch das Sie sich, wie viele Autofahrer, diese Fähnchen an die Fenster stecken finde ich, wenn auch etwas belustigend, völlig in Ordnung.

Ob nun Deutschland, England oder Brazilien, meinentwegen auch alle zusammen, aber eine Bitte: Nehmen Sie diese Dinger doch bitte ab, bevor Sie auf die Autobahn fahren. Die Fahnen halten nämlich nur bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 120 Km/h sicher am Auto. Bei höheren Geschwindigkeiten machen die Fähnchen schnell den Abflug.

Ich bitte Sie ein wenig an zweiradfahrende Mitbürger wie mich zu denken: Würden Sie es schön finden, wenn Ihnen eine Plastikfahne bei 140 Km/h gegen die Omme knallt? Sicherlich nicht.

Und wenn Sie das nächste mal eine noch glühende Zigarettenkippe aus dem Fenster werfen, dann schauen Sie doch bitte vorher in den Rückspiegel – und an der Ampel vielleicht auch mal nach links.

Der freundliche Motorradfahrer wird es Ihnen sicher danken!

Abgestempelt unter , , ,
3 Leute haben was dazu gesagt und 208 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

3 Antworten

  1. hehe wie war wie war …. bei solchen aktionen … besonders an start/zielgraden .. aehh ich mein ampeln ist das mit den kippen gern gesehen .. mich juckt es dann immer in den beinen.

    tja … pro kippe eine beule und das problem loest sich durch (blech)schmerz von ganz alleine.

    so long

    rgt

    []

  2. An Ampel geht ja noch, da kann man die Rücksichtlosen wenigstens direkt „freundlich drauf ansprechen“ (Das gibt Fratzengeballer! 😉 ), aber wenn man während der Fahrt von irgendwas erwischt wird, dann wirds schwierig, denen klar zu machen, dass das eine scheiß Aktion war!

    Ciao,

    Marc

    []

  3. Pingback: Das BlaBlog.