entschuldigen sie

Entschuldigen Sie…

… aber wo gibt es eigentlich universal Abreißvisiere? Nicht, dass ich unbedingt auf die Rennstrecke möchte, ich bin ja eher für eine dezente Fahrweise bekannt, aber es gibt auch Situationen im normalen Straßenverkehr, in denen Abreißvisiere durchaus Sinn machen würden. Gerade bei romantischen Fahrten, an einem Bächlein entlang, dem von der Abendsonne tiefrot gefärbtem Horizont entgegen, können diese wirklich nützlich sein. Ich denke das folgende Bild demonstriert, was ich meine.

Hier wäre ein Abreißvisier sinnvoll

(bitte auf das Bild klicken)

Und nun weiß ich endlich auch, wie ein Motorradfahrer biologisch einzuordnen ist: Als natürlicher Feind der Mücke. Und da sag’ nochmal jemand, wir würden nichts für unsere Umwelt tun. Pah! Also Abreißvisiere kaufen, ab an den Bach und ordentlich am Kabel ziehen. Unsere Mitmenschen werden uns danken!

Abgestempelt unter , , , , ,
6 Leute haben was dazu gesagt und 266 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

6 Antworten

  1. Ach du liebe Zeit, das ist ja das reinste Massengrab. Das ist aber nicht von einer einzigen Fahrt, oder?

    [Antworten]

  2. Himmel, sowas hab ich ja auch noch nicht gesehen! Das ist Massenmord!

    Gruss

    [Antworten]

  3. Das Foto entstand nach einer abendlichen Fahrt von Balve nach Dortmund. Die Strecke führt durch das Hönnetal an dem Flüßchen Hönne entlangt. Ich dachte erst, es regnet, aber es waren keine Regentropfen, die an mir zerplatzten, sondern die Mücken. Meine Lederjacke sah übrigens genau so aus…

    [Antworten]

  4. Hola Marc,

    da kannst du aber froh sein, daß du keinen Jethelm auf hattest.

    So muß sich ein Wal fühlen der sich von Plankton ernährt.

    Saludos

    Holger

    [Antworten]

  5. Uiii, gibt’s das auch als Hintergrundbild für den Desktop? 😉

    Offensichtlich konntest Du aber noch widerstehen, die Viecher mit der Hand wegwischen zu wollen – das macht dann die Fahrt so richtig zum Blindflug…

    [Antworten]

  6. @Holger: Ist mir mit nem Jet Helm auch schon passiert. Ergebnis war, dass meine Brille total versaut war und mir halbtote Viecher im Bart rum rabbelten, aber wie sagt man so schön… “Den freundlichen Motorradfahrer erkennt man an den Fliegen zwischen den Zähnen”.

    @Dennis: Wischen geht gar nicht… schmiert wie sau. Ein halber Blindflug war’s aber auch schon so. Ich hätte ja auch eben an der Tank halten können, aber dann hätte ich ja das coole Foto nicht machen können! 😉

    [Antworten]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>



hypercoagulability-areosystyle