das durchschnittsmopped

Das Durchschnittsmopped

Tja, die Abstimmung ist vorbei und nun werde ich mich mal auf die Suche nach dem Durchschnittsmotorrad machen. Aus den Top 8 der Abstimmung ergeben sich ja doch recht eindeutige Kriterien:

  • Allzu teuer darf’s nicht sein
  • Alltagstauglich soll es sein
  • Zuverlässigkeit ist ein absolutes Muss
  • Der Klang muss passen
  • Reisen lässt sich mit dem Mopped auch
  • Das Handling muss stimmen
  • Vollverkleidung ist nicht erwünscht
  • Die Sitzhöhe soll geeignet sein

Bis auf die sehr individuellen Kriterien, wie Klang und Sitzhöhe, lässt sich damit doch durchaus etwas anfangen. Geht so Richtung Reiseenduro/Sporttourer würde ich sagen.

Vorschläge bitte in die Kommentare.

Ich schaue derweil mal bei den bekannen Marken vorbei und sehe mir an, was die so im Programm haben.

Abgestempelt unter ,
8 Leute haben was dazu gesagt und 78 haben das bereits gelesen.

Ich will das weitergeben:

Tweet
Facebook
Share

8 Antworten

  1. Nachdem ich mir nur die Top-3 der Anforderungen angeschaut hatte, dachte ich “Toll, nach diesen Kriterien kauft sich der Deutsche auch Autos…”

    Aber dann wird’s ja doch noch Moppedspezifisch und ich glaube, dass die großen Hersteller jeweils mindestens ein passendes Modell im Angebot haben. Mein Tip: Triumph Street Triple…

    [Antworten]

  2. Ich mag meine XJR… Ich denke in die meisten Kategorien passt sie sehr gut!

    [Antworten]

  3. FeN

    schrob am 08 Nov 2007 um 22:01

    ja ich dachte auch an ne XJ oder ne XJR

    die halten ewig und sind super 🙂

    [Antworten]

  4. Dann schau doch mal bei BMW die neue GS 800 an, ich als Africa Twin Fahrer muss leider sagen das, das die neue Africa Twin sein wird 🙂

    Gruss Maiko

    [Antworten]

  5. Bin gerade dabei die Liste zu machen. Übrigens: Bisher hat nicht EIN Motorradhersteller bei auch nur EINER Maschine den Durchschnittsverbrauch angegeben. Lediglich bei der Transalp 650 Travel stand “geringer Verbrauch” in der Detailbeschreibung.

    [Antworten]

  6. Christian

    schrob am 13 Nov 2007 um 11:31

    Hi!

    ich bin ganz klar für die XJ600N, mein Baby =)

    [Antworten]

  7. Klaus

    schrob am 18 Nov 2007 um 01:13

    Seit einem Jahr fahr ich eine alte XJ 900 F. Bin nie ein solch unkompliziertes Mopped gefahren. Drauf setzen und los, 15000km in einem Jahr ohne jegliche Pflege. Nur ab und zu tanken. 🙂

    Grüße Klaus

    [Antworten]

  8. flo

    schrob am 07 Dez 2007 um 16:11

    ich würde da auch an eine triumph denken, allerdings nicht die street-triple sondern an einen der classics…fahre selber ne bonneville (aka miss marple) bin 193cm gross…und hab kein problem mit dem sitzen. zu teuer sind die nicht und gibts ab nächstem jahr auch mit einspritzer…gestreikt het meine noch nie…sieht einfach klasse aus, und wenn die “renntöpfe” drauf sind ist der klang mehr als ok 🙂

    grüsse aus der schweiz

    flo

    [Antworten]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>